Kinesiologie

Warum mutmaßen, wenn man es austesten kann?!

Für ALLE Arten von akuten und chronischen Beschwerden und Krankheiten (z.B. Allergien, Hautprobleme, Asthma, Stoffwechselstörungen, Gicht, Schmerzen, Schlafstörungen, Depression, Erschöpfung, Müdigkeit, Suchtverhalten, ADHS) können die zugrunde liegenden Ursachen mittels Kinesiologie sondiert werden!

 

In der Kinesiologie wird der Körper mittels Muskeltest genau „befragt“, was ihn belastet oder Blockaden hervorruft und mit welcher geeigneten Technik diese Blockaden ggf. aufgelöst werden können.

Dies funktioniert sehr klar und effektiv, da alle von uns gemachten Erfahrungen im Unterbewußtsein und im Zellgedächtnis gespeichert sind.

 

Dadurch 'weiß' der menschliche Organismus selbst am besten, was im guttut, was ihm hilft, was ihm fehlt oder ihn stört.

 

Zum Abbau und Ausgleich der Blockaden stehen dem Kinesiologen sehr unterschiedliche Techniken zur Verfügung, die individuell auf den Klienten abgestimmt werden.

 

Hiermit wird sichergestellt, daß nur jeweils die angemessenen, vom Körper geforderten und akzeptierten Maßnahmen ergriffen werden. Er gibt vor, was wann wo und in welcher Reihenfolge getan werden soll.

 

Dadurch wird der Klient wieder „balanciert“, d. h. in sein persönliches Gleichgewicht gebracht, so dass er alte Verhaltensmuster hinter sich lassen und neue Einstellungen und Handlungsmöglichkeiten gewinnen kann.

 

Kinder (ca. bis zur Pupertät) werden über die Eltern mittels Foto des Kindes ausgetestet.

Auch Tiere können über den Besitzer bzw. Bezugsperson über ein Foto des Tieres ausgetestet werden. Da Haustiere bekanntermaßen oft Krankheiten für ihr "Herrchen" übernehmen, kann somit mit einer Testung meist Mensch und Tier geholfen werden.

Rechtlicher Hinweis:

 

Die Kinesiologie gehört seit 50 Jahren zu den weltweit bewährten Beratungs- und Therapiemethoden. Ähnlich wie die Homöopathie, die Akupunktur und andere Verfahren der alternativen Heilkunst gilt sie schulmedizinisch jedoch noch nicht als wissenschaftlich allgemein anerkannt.

 

Die Kinesiologie ist kein ausreichender Ersatz für medizinische oder psychotherapeutische Behandlungen. Sie ist als Gesundheits- und Lebensberatung zu verstehen.
Bei gesundheitlichen Beschwerden oder Krankheiten sollte eine medizinische oder psychotherapeutische Behandlung, also die Hilfe eines Arztes, Heilpraktikers oder Psychotherapeuten in Anspruch genommen werden.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kraft-Freude-Leben